Portrait

Glückscoach® nach Dr. phil. Vera Schrade, München
Pädagogin
Ayurveda-Therapeutin

Geboren 1965 in Bern

2 Töchter (geboren 1997 und 1999)

In einer Welt der permanenten Veränderung unterstütze ich als Coach, Trainerin und Pädagogin Menschen dabei, ihre Potentiale zu entfalten und Gestalter ihres eigenen Lebens zu werden: privat, im schulischen Umfeld und im beruflichen Kontext.

 

Ich verbinde mein Wissen aus Psychologie, Pädagogik und Gesundheit mit den Themen Glück / Resilienz / Ressorucen / Widerstandskraft. Mit Begeisterung, Feingefühl und Freude begleite ich Erwachsene und Kinder.

 

Während den letzen 25 Jahren habe ich in Ausbildungen, Selbsterfahrungstrainings und mit Hilfe von diversen Coaching- und Therapiemethoden und eigenen Lebensthemen geforscht, um das Leben und das Mensch-Sein in seiner Ganzheit zu begreifen. Dadurch habe ich die Wichtigkeit der Verbindung von Körper, Geist und Seele erfahren.

Ausbildungen

1982 – 1987
Pädagogische Ausbildung am Campus Muristalden, Bern

2007 – 2009
Ausbildung zur Ayurveda-Therapeutin (Europäische Akademie für Ayurveda, Birstein, D)

2011 – 2012
Einzel-Ausbildung in ayurvedischer Psychologie und zum ayurvedischen Lebensberater (Jean-Pierre Crittin, Rapperswil, CH)

2011 – 2012
Einzel-Ausbildung zum Glückscoach®  (Dr. phil. Vera Schrade, München, D)

2015 - 2016
Ausbildung in Sexualtherapie und -Beratung nach Sexual Grounding® Therapy by Willem Poppeliers (Dr. med. Robert Fischer und Notburga Fischer, Bern, CH)

Zusatzausbildungen und Trainings

  • Ayurvedische Massage (Europäische Akademie für Ayurveda, Birstein, D)
  • Ayurvedische Frauen- und Kinderheilkunde (Europäische Akademie für Ayurveda, Birstein, D)
  • Ayurvedische Schwangerschafts- und Babymassage (Europäische Akademie für Ayurveda, Birstein, D)
  • Management-Ausbildung (Berner Kader Schule, Bern, CH)
  • MannFrau-Symphonie. 1. Zyklus: Das unschuldige Kind und der grosse Aufbruch als Teenie. 2. Zyklus: Das Paar - Saat und Ernte. 3. Zyklus: Würde und Essenz - Kernthemen der 2. Lebenshälfte (Dr. med. Robert Fischer und Notburga Fischer, Bern, CH).
  • Psychodrama (Marianne Frieden, Thun, CH)

Berufsweg

1987 – 1988
Assistentin im Personalwesen eines Metall- und Stahlhandelsunternehmens (Bern)

1988 – 1997
Diverse Lehrerstellen als Klassen- und Teilpensenlehrerin

1997 – heute
  • April 1997: Geburt meiner Tochter Seraina
  • März 1999: Geburt meiner Tochter Delphine
  • Aufbau eines Golfplatzes, Kiesen
  • Aufbau einer Islandpferde-Reitschule und eines Pferde-Pensionsstalles, Kiesen

2010 – heute
Selbständige Arbeit als Glückscoach® und Ayurveda-Therapeutin
Leiten von Mädchen-Power-Gruppen

2011 – heute
Teilzeit-Anstellung als Lehrerin am Campus Muristalden, Bern